Cookies löschen

Ein Cookie (englisch [ˈkʊki]; zu Deutsch Keks oder Plätzchen; auch Magic Cookie, engl. für magisches Plätzchen) ist in seiner ursprünglichen Form eine Textdatei auf einem Computer. Sie enthält typischerweise Daten über besuchte Webseiten, die der Webbrowser beim Surfen im Internet speichert.

Grundsätzlich dienen Cookies dazu, mit einer Website bzw. Domain verbundene Informationen für einige Zeit lokal auf dem Computer zu speichern und dem Server auf Anfrage wieder zu übermitteln. Dadurch kann der Anwender die Website für sich individualisieren, z. B. die Sprache und Schriftgröße bzw. Design der Website allgemein wählen. Cookies sind außerdem notwendig, um Besucher zu authentifizieren, mit ihnen wird eine sog. „Session-ID“ gespeichert.

Auf dieser Seite erfahren Sie, wie Sie Cookies in verschiedenen Browsern löschen können.