Fachinformationstipps - Infoline 01/2016


Kommunale Unternehmen

Kommunale Unternehmen und damit die Ausgliederung kommunaler Aufgaben aus der "Rathaus"-Verwaltung haben in der kommunalen Praxis an Bedeutung gewonnen. Diese sog. mittelbare Kommunalverwaltung mit ihren vielfältigen Aufgabenfeldern steht ständig im Spannungsfeld von effizienter Aufgabenerfüllung und notwendiger Steuerung und Kontrolle durch die Trägerkommune.

Der "Cronauge" verfolgt konsequent einen rechtsformorientierten Ansatz, der die breit gefächerten möglichen Rechts- und Organisationsformen kommunaler Unternehmen darlegt. Der Autor schreibt aus kommunalem Blickwinkel, unter dem die Vor- und Nachteile der jeweiligen Rechtsform eines Unternehmens verdeutlicht werden. Entstanden ist ein Handbuch, das sich an Entscheidungsträger in den Gemeindevertretungen und Gemeindeverwaltungen richtet, denen es als Entscheidungshilfe dient und Möglichkeiten und Grenzen der Ausgliederung kommunaler Aufgaben zeigt.

„Kommunale Unternehmen“ wurde für die Praxis geschrieben. Das verdeutlichen die zahlreichen Grafiken, Arbeitshilfen und Beispiele im Buch. Die erweiterte Neuauflage bezieht politische und gesellschaftliche Entwicklungen mit ein. Der Autor erläutert auch vertiefend die aktuellen Herausforderungen der kommunalen Selbstverwaltung, die sich aus dem demographischen Wandel, den Auswirkungen der Finanzkrise, der Energiewende und dem geplanten TTIP-Abkommen ergeben

6., völlig neu bearbeitete und wesentlich erweiterte Auflage 2016, 607 Seiten, fester Einband

ISBN 978-3-503-13658-2
Erich Schmidt

84,00 Euro


OP-Management Grundlagen

Der OP ist einer der wichtigsten Bereiche eines Krankenhauses. Dies liegt u. a. daran, dass er bis zu 45 Prozent zur Wertschöpfung eines Krankenhauses beiträgt. Im OP arbeiten unterschiedlichste Berufsgruppen auf engstem Raum unter hoher Anspannung zusammen, er ist sehr kapitalintensiv und Fehler haben meist eine sehr große Auswirkung auf das gesamte Krankenhaus.

Umso wichtiger ist es, dass das OP-Management für einen reibungslosen Ablauf im OP sorgt.
Zahlreiche neue Anforderungen im Hinblick auf die Struktur der Aufbauorganisation, die Gestaltung des Workflows oder das Qualitäts- bzw. Personalmanagement stellen die Mitarbeiter im OP vor hohe Herausforderungen.

Das nun bereits in fünfter Auflage erscheinende Buch von Thomas Busse unterstützt bei der Bewältigung dieser anspruchsvollen Aufgabe. Das Buch ist klar gegliedert und ermöglicht dem Leser einen guten Überblick über die Aufgaben des OP-Managements, die komplexe Organisation des OP-Bereichs sowie das OP-Tagesmanagement.

5., neu bearbeitete und erweiterte Auflage 2016, ca. 300 Seiten, Hardcover

ISBN 978-3-86216-248-2
medhochzwei

ca. 99,99 Euro *

ET laut Verlag voraussichtlich im Mai 2016. *

* Der Titel ist noch nicht erschienen. Bis zum jeweiligen Erscheinungstermin sind sämtliche Angaben zu Preisen und Bibliographie ca.-Angaben


Handbuch zur Kassenführung

2010 hat das BMF die Aufbewahrung digitaler Unterlagen bei Bargeschäften neu formuliert. Bis spätestens 2017 müssen Kassensysteme die neuen Anforderungen erfüllen und elektronisch auswertbar sein. Was sich einfach anhört, gestaltet sich in der Praxis durchaus schwierig. Erste Erfahrungen zeigen, dass die steuerlichen Betriebsprüfer bei Außenprüfungen vermehrt die Kassenführung bemängeln und teilweise erhebliche Hinzuschätzungen vornehmen.

Konzipiert für Unternehmen mit Bargeschäften und deren Berater hilft Ihnen dieses Buch, alle Anforderungen an eine ordnungsgemäße Kassenbuchführung sicher zu erfüllen. Im Mittelpunkt steht dabei die praxisnahe Unterstützung. Anschauliche Beispiele und zahlreiche in der Praxis bewährte Checklisten garantieren Ihnen die rechtssichere Umsetzung aller Anforderungen. Steuerberater oder selbständige Bilanzbuchhalter können ihren Mandanten und Auftraggebern mit den Checklisten noch einmal in Erinnerung rufen, wie wichtig es ist, die Abläufe der Barzahlung rechtssicher zu organisieren.

1. Auflage 2015, 235 Seiten, gebunden

ISBN 978-3-482-65311-7
NWB

49,00 Euro