Rechenschaftspflicht beim Datenschutz nach der EU-DSGVO

03.04.2018

von Jörg M. Leuchtner

Nach Jahrzehnten in ruhigem Fahrtwasser nimmt das Datenschutzrecht und seine Umsetzung Fahrt auf. Während bis vor einigen Jahren die dokumentierte Umsetzung von Datenschutz im Gesundheits- und Sozialwesen, jedenfalls außerhalb der Krankenhauslandschaft, überwiegend eine Frage der Haltung war, wird es jetzt ernst.

Die EU-DSGVO und die korrespondierenden Gesetze im kirchlichen Bereich erfahren derzeit eine breite Wahrnehmung.

Dieser Beitrag gibt einen Überblick über die Bedeutung von Datenschutz im Lichte der neuen gesetzlichen Kodifizierung für die Führungsebene von Unternehmen im Gesundheits- und Sozialbereich sowie für die Praxis in der Leistungserbringung am Menschen.

>>> Kompletten Beitrag lesen (PDF)