Die junge und modern ausgestattete Steuerkanzlei versteht sich als Allrounder in Steuerberatung, Steuergestaltung, Existenzgründungsberatung sowie als Begleiter bei der Unternehmensnachfolge. Die Mandantschaft setzt sich zusammen aus Privatpersonen, mittelständischen Unternehmen und Non-Profit-Organisationen. Zurzeit sind 9 Mitarbeiter in Teil- und Vollzeit beschäftigt.


Begründung

Dirk Simon, Geschäftsführer bfd:

Ines Witt-Rachuba verkörpert mit ihrer Kanzlei eine neue Generation von Steuerberatern – jung, modern und offen für die digitale Welt. Ihre Mandanten kommen nicht nur aus der Region ihres Firmensitzes Recklinghausen, sondern dank der zunehmenden Digitalisierung des unternehmerischen Rechnungswesens aus ganz Deutschland.

Für ihr Steuerbüro wünschte sie sich mehr Effizienz bei der Informationsrecherche. Die Suche nach Problemlösungen für die Mandanten gestaltete sich angesichts der Vielzahl an Literaturquellen und Online-Medien – mit jeweils eigenem Zugang – äußerst mühsam. Das führte auch zu Motivationsverlusten, die Datenbanken zu nutzen. Unmittelbare Vergleichsmöglichkeiten verschiedener Fundquellen fehlten. Somit wünschte sich die Kanzleichefin, die Wissensvermittlung sowohl für externe als auch interne Quellen unter einem Dach zu vereinen.

Mit bfd steuer, der Premium-Version von bfd online® für Steuerberater, fand Ines Witt-Rachuba ein ideales Werkzeug für das Wissensmanagement in ihrer Kanzlei. Sie schöpft mit ihren Mitarbeitern dessen Möglichkeiten voll aus – vom Zugriff auf Fachdatenbanken und eigene Inhalte über die Nutzung der täglichen Fachbeiträge, die interne und externe Kommunikation bis hin zur Beschaffung. Im Büro wie auch unterwegs.

Ines Witt-Rachuba stellt ein Paradebeispiel dar, in welch vielfältiger Weise das bfd Portal Vorteile beschert. Und sie ist so auch eine würdige Preisträgerin für den dritten Platz beim bfd award!


Ines Witt-Rachuba, Steuerberaterin:

Meine Mitarbeiter und ich freuen uns sehr über den bfd award. Alles aus einer Quelle zu recherchieren,  eine übergreifende und auch zeitsparende Suchmöglichkeit zu haben, eigene interne Dokumente in diese einbeziehen zu können, das bietet mir das bfd-Portal. Zudem bleiben die Mitarbeiter durch die täglichen Fachbeiträge „automatisch“ fachlich auf dem Laufenden. Auch von unterwegs ist der Zugriff via Smartphone/ Tablet einfach und komfortabel möglich. Papiergebundene Fachliteratur konnten wir zu 90% abschaffen. bfd steuer ist für mich die Steuerrecht-All-In-One-Lösung für Allrounder!