5-Milliarden-Projekt für digitale Bildung

31.10.2016

| Der DStGB unterstützt den Vorschlag der Bundesbildungsministerin, bis 2021 fünf Milliarden Euro für ein Projekt mit den Ländern „DigitalPakt#D“ zum Ausbau der digitalen Bildung zur Verfügung zu stellen. Investitionen in Bildung und damit in die Köpfe der Menschen stehen in den Kommunen ganz oben auf der Tagesordnung. Gute Bildung für alle ist die zentrale Aufgabe zur Sicherung des Standortes Deutschland und damit die Zukunftsaufgabe. Neben der Sanierung der Schulgebäude, der Verbesserung der Chancengerechtigkeit, dem Ausbau der Ganztagsschulen und des inklusiven Bildungsangebotes muss insbesondere die digitale Bildung vorangetrieben werden. Die Digitalisierung der Bildung zielt auf die Befähigung zu einem erfolgreichen Leben und Arbeiten in einer digital geprägten Welt. Wir müssen in der Bildung viel stärker die Potentiale der digitalen Technologien nutzen und damit flexibles und auch ortunabhängiges Lernens erschließen, individualisiertes und kooperatives Lernen erleichtern, aber auch inklusive Bildungsansätze unterstützen. Beim Thema digitale Bildung sind auch die Kommunen gefordert, z.B. in der Aus- und Weiterbildung ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. |


Recht für Deutschland GmbH