Marktchancen 4.0 – innovative Geschäftsmodelle erkennen, entwickeln und realisieren.

30.07.2020

von Prof. Dr. Marion Steven (Ruhr-Universität Bochum)

Zur erfolgreichen Umsetzung von Industrie 4.0-Konzepten sind unternehmerischer Mut und die Ausrichtung der Geschäftstätigkeit auf stärkere Kundenorientierung nötig. Wer Marktchancen effektiv nutzen möchte, der muss das eigene Geschäftsmodell dahingehend prüfen und verändern: So führt die Verbindung von Sach- mit nutzensteigernden Dienstleistungen sowie die Vernetzung von Unternehmen und Produkten zu vorteilhaften Lösungen. Gerade mittelständische Unternehmen aus dem Maschinen- und Anlagenbau zeigen, dass solche Konzepte neue Märkte erschließen und die eigene Wettbewerbsfähigkeit nachhaltig sichern. Die Digitalisierung wirkt zudem als Innovationstreiber; neben neuartigen Markterschließungs- und Geschäftsmodellvarianten wird die Schaffung überbetrieblicher Wertschöpfungsnetzwerke möglich.

>>> Kompletten Beitrag lesen (PDF)